Beharrlichkeit zahlt sich aus!

Nach jahrelangem Kampf und unzähligen Vertröstungen von Seiten der DBAG und der Stadtverwaltung, haben wir Anfang und Mitte Mai bei hochrangig besetzten Informationsveranstaltungen die Zusage erhalten, das im Zuge der Brückenerneuerungen ein aktiver Schallschutz an der Bahnstrecke zwischen der Brücke Rosengarten und dem S-Bahnhof Silberhöhe in Form von Schallschutzwänden errichtet wird. Wie die konkreten Maßnahmen aussehen werden soll aus den Planungsunterlagen für die Streckenmodernisierung und der Errichtung eines neuen Stellwerkes in Angersdorf ersichtlich sein. Diese Planungsunterlagen werden ab Mitte Juni 2019 öffentlich ausgelegt und von uns entsprechend geprüft.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.